Advanced Threat Protection

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Malware

Effektiver Schutz vor modernen Cyberangriffen wie Ransomware, Spear-Phishing und CEO-Betrug

Die Bedrohungslage im Internet spitzt sich zu, denn die Methoden, um Daten abzugreifen oder Systeme zu schädigen, werden immer ausgefeilter. Ein Mittel, um dem entgegenzuwirken, ist die Advanced Threat Protection (ATP). Sie erkennt und verhindert Schäden durch Malware, die programmiert wurde, um herkömmliche und bereits etablierte Sicherheitsmechanismen zu umgehen. Mit unserer Lösung eXpurgate sind wir Ihr Partner, wenn es um ATP und den Schutz Ihrer Systeme vor neuen Bedrohungen geht. Entscheiden Sie sich für eXpurgate, um Ihre E-Mail-Sicherheit zu erhöhen und vor Spam, Malware und Phishing-Kampagnen geschützt zu sein.

Security auf neuem Niveau: Die Vorteile unserer ATP Lösung

ATP hat viele Vorteile, die Netzwerke und IT-Systeme sicherer machen und wirksam vor Cyberbedrohungen im Internet schützen. Menschliches Eingreifen ist somit kaum mehr nötig bei der Security.

  • Frühe Erkennung von Attacken: Unsere Threat Intelligence erkennt Cyberangriffe, bevor sie überhaupt in Ihr System eintreten und dieses schädigen können

  • Erhöht die Sicherheit Ihrer Netzwerke und erleichtert die Überwachung

  • Beugt dem Verlust von Daten und vertraulichen Informationen vor

  • eXpurgate erkennt ausgefeilte und besonders fortschrittliche Zero-Day-Angriffe

  • eXpurgate arbeitet ohne menschliches Eingreifen und blockiert verdächtigte Aktionen automatisch, um so gezielte Angriffe zu verhindern

  • eXpurgate analysiert 1 Milliarde E-Mails pro Tag. Durch diese umfangreiche Datengrundlage erkennen wir verdächtigte Aktivitäten sofort und blockieren sie

  • Durch die innovativen Technologien werden False Positives reduziert und Ausfälle somit minimiert

  • Umfassende Berichte geben Transparenz und ein klares Bild über die Sicherheitslage

Unsichtbare Feinde aufgedeckt: Die Rolle der Advanced Threat Protection

Cyberkriminelle nutzen immer effizientere Methoden und greifen deutlich häufiger an. Unternehmen müssen daher immer einen Schritt voraus sein, um die eigenen Systeme zu überwachen und abzusichern. Ransomware ist eine beliebte Methode, um hohe Gewinne zu erbeuten – für die Opfer bedeutet das hingegen oft immense (finanzielle) Schäden. 

Schutz vor Blended Attacks

ATP bietet auch Schutz vor Blended Attacks. Dabei handelt es sich um komplexe Bedrohungen, bei denen Angreifer verschiedene Malwarearten wie Spam, Phishing und Viren kombinieren. Diese Vermischung macht es noch schwieriger, Cyberangriffe zu erkennen. Daher ist es umso wichtiger, eine zuverlässige Sicherheitslösung wie eXpurgate zu wählen, damit Blended Attacks keine Chance mehr haben.

Schutz vor CEO-Fraud 

Bei diesem Szenario handelt es sich um eine Methode, bei der Kriminelle die Sicherheitslücke „Mensch“ ausnutzen. Bei dieser Variante des Fraud gibt der Absender vor, CEO eines Unternehmens zu sein, um so an vertrauliche Informationen zu gelangen. CEO Fraud wird auch als Business E-Mail Compromise (BEC) bezeichnet und gehört zu den Techniken des Social Engineering. Um Social-Engineering-Attacken zuverlässig zu erkennen und zu eliminieren, nutzen wir bei Advanced Threat Protection innovative Erkennungsmechanismen. eXpurgate analysiert eingehende E-Mails auf bestimmte Inhaltsmuster und prüft, ob sie ein Signal für bösartige Absichten enthalten. 

Bedrohungserkennung in Echtzeit 

Die Analyse in Echtzeit ist ein wichtiger Pfeiler in der IT Security. Dabei geht es darum, bei Angriffen schnell zu reagieren und die Cyber-Bedrohungen unschädlich zu machen. Vor allem bei Ransomware ist dies entscheidend, um den Datendiebstahl oder die Blockierung eines Netzwerks zu verhindern.

Abwehr im Zeitalter der Cyberbedrohungen: ATP im Fokus 

Da Cyberbedrohungen immer ausgefeilter werden, müssen auch die Gegenmaßnahmen immer versierter sein. Dazu gehören auch die Maßnahmen der ATP.

Wie funktioniert ATP?

ATP funktioniert aufgrund einer Kombination verschiedener Maßnahmen. Dazu gehören die folgenden:

Erfassung von Daten

Erkennung von Bedrohung

Automatisierte Reaktionen

Analyse von Daten

Benachrichtigungen und Alarme

Bewertung von Risiken

Risiken minimieren, Angriffe abwehren: Die Zukunft der IT-Sicerheit

Die Arbeit von IT-Verantwortlichen wird auch in Zukunft nicht einfacher, sondern eher komplexer werden. Experten gehen davon aus, dass Attacken ausgefeilter und häufiger werden. Daher ist es wichtig, präventive Maßnahmen zu ergreifen, um Attacken frühzeitig zu erkennen und abwehren zu können.

Schützen Sie alle wichtigen Bedrohungsvektoren

Jedes Unternehmen hat zahlreiche Stellen, an denen Angreifer andocken und Schaden anrichten können. Dafür nutzen sie unter anderem folgende Bedrohungsvektoren:

  • E-Mail-Adresse
  • Web-Browsing
  • Gestohlene Kennwörter
  • Web-Anwendungen
  • Mobile Geräte

Tipps und Hinweise zur Identifizierung von schadhaften E-Mails

Beachten Sie unsere Tipps, um schadhafte E-Mails zu erkennen:

  • Absender und Anrede überprüfen
  • Über die Links hovern, um verdächtige Links zu identifizieren
  • Skeptisch sein, wenn nach vertraulichen Informationen gefragt oder ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugt wird
  • Mitarbeiter regelmäßig schulen und für die oben genannten Punkte sensibilisieren

Vorteile mit eXpurgate im Überblick

eXpurgate verzeichnet eine Erkennungsrate von über 99,99%!

1 Milliarde E-Mails werden pro Tag erkannt und als Datengrundlage für die Identifizierung von Spam, Phishing und Viren verwendet.

Bevor Sie überhaupt in die Systeminfrastruktur eindringen können, werden schädliche E-Mails abgewehrt.

eXpurgate bietet den besten Schutz vor Zero-Day-Angriffen in der Branche. Es geht um bisher unbekannte Bedrohungen, die eine noch nicht entdeckte Schwachstelle in einer Software ausnutzen. Antiviren-Programme können die Bedrohung daher noch nicht identifizieren.

Kaum Fehlklassifizierung „echter“ E-Mails als Spam. Geschäftliche E-Mails kommen sicher bei Ihnen an und landen nicht ungewollt im Spam-Ordner, wo sie übersehen werden.

Die Lösung enthält genau die Funktionen, die Sie benötigen. Die Modularität und einfache Integrierbarkeit unserer Software tragen dazu bei.

Alle unsere Produkte und Dienstleistungen tragen das Siegel „Made in Germany“. Wir bieten erstklassigen Service und höchsten Datenschutz.

eXpurgate analysiert

1 Milliarde E-Mails

pro Tag!

FAQ - Die häufigsten Fragen

Was bedeutet Advanced Threat Protection?

ATP ist eine moderne State-of-the-Art-Technologie, um Cyberangriffe frühzeitig und effektiv zu erkennen und unschädlich zu machen.

Was bedeutet ATP in der IT?

ATP steht für Advanced Threat Protection bzw. für Advanced Threat Prevention. Dabei handelt es sich um Vorkehrungen und Techniken, die fortschrittliche Attacken im Bereich der Cyberkriminalität wirksam erkennen und unschädlich machen können.

Was ist Threat Prevention?

Threat Prevention bedeutet auf Deutsch „Bedrohungsprävention“. Dabei geht es um Strategien und Maßnahmen, um Aktivitäten durch Cyberkriminalität zu erkennen und zu verhindern bzw. zu minimieren, bevor sie Schaden anrichten. Konkret geht es darum,

  • Schwachstellen zu schließen,
  • das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter im Unternehmen zu erhöhen 
  • und Sicherheitslücken mit technischen Maßnahmen wie Zugriffkontrollen, Patches & Updates oder Firewalls & Antivirus-Systemen zu schließen.

Schützen Sie sich jetzt mit eXpurgate

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie die E-Mail-Security in Ihrem Unternehmen auf ein neues Level heben und Sie sich zuverlässig vor Cybergefahren absichern. Maximaler Schutz bei minimalem Aufwand – dafür steht eXpurgate.On-Premise oder als Cloud-basierter Dienst. Forderen Sie jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Test an.

©2023. eleven cyber security GmbH. All Rights Reserved.